Hauseigene Stromversorgung mit Wasserstoff in den Winter Monaten

Vorab ein wichtiger Hinweis: Die Motorzentrale erfüllt NUR die sogenannte NOTVERSORGUNG im Winter. Wenn zum Beispiel Schnee auf der PV Anlage liegt und somit zu wenig PV-Strom vom Dach kommt, wir aber trotzdem die Stromversorgung des Hauses über den AKKU-Wärmezentrale-E-Auto-Ladung u. bei einen vorhandenen Elektrolyser die sogenannte „Insel-Strom-Versorgung“ des Hauses sichern wollen.

  • d.h. erst dann schaltet die Steuerung die Motorzentrale zu, wenn vom PV-Dach kein oder zu wenig STROM geliefert wird.
  • die Laufzeit richtet sich nach den Witterungs-Verhältnissen das können pro Tag ein paar Stunden sein oder auch bis zu 6-8 Stunden je nach Sonnen-Einstrahlung.
  • wir schätzen die Gesamt-Laufzeit der Motorzentrale in den Wintermonaten bei kleineren Häusern auf ca. 14-Tage bis 3 Wochen zusammengefasst in den täglichen Laufzeiten.

Hinweise zur WEZ Motorzentrale mit Elektrolyser

Sollten Sie sich bereits beim Kauf der WEZ Motorzentrale für einen „Elektrolyser” mit entschieden haben, so liefert auch die Motorzentrale den Strom zur Wasserstoff-Erzeugung.

Standart-Lieferleistungen der Motorzentrale mit Generator:

  • bei der WEZ Anlage 6,5 kW ist die Generator-Leistung 3,5 kW
  • bei der WEZ Anlage 7,5 kW ist die Generator-Leistung 5.0 kW
  • bei der WEZ Anlage 9,0 kW ist die Generator-Leistung 7,5 kW
  • bei der WEZ Anlage 12 kW ist die Generator-Leistung 9,0 kW
  • bei der WEZ Anlage 15 kW ist die Generator-Leistung 12 kW

Stromversorgung fürs Haus im Winter

Diese Patentierte-Versorgungs-Lösung erfüllt unsere eigenen Anforderungen an die eigene Haus-Stromversorgung auch in den Wintermonaten und wird somit der eigenen Haus-Strom-Versorgung als „INSELLÖSUNG“ gerecht.